Zum Weinfest nach Cochem

Die Sonne scheint, das Herzchen lacht und jede Menge Leckeres wurde mitgebracht! Pünktlich um 9 Uhr vom Vereinsheim ging die Fahrt zum Weinfest nach Cochem.

Drei herrliche Tage waren wir dort, mit Wein, Lachen, Tanzen und vielen guten Gesprächen.

Unsere Event-Manager Claudia und Manuela hatten eine Überraschung für uns parat:

Eine Planwagenfahrt mit dem Trecker durch die Weinberge! Der Anblick von oben ins Moseltal war fantastisch. Wir haben es genossen und unsere lautstarken Gesänge klingen noch heute in Cochem nach!! Es konnte uns nicht besser gehen.

Abends ging es zum Weinfest. Wetter perfekt, Wein süffig, die Band "Zündstoff" klasse. Es hielt keinen mehr auf den Stühlen. Am nächsten Morgen Schiffchen fahren nach Beilstein, ein Ort zum Verlieben mit vielen kleinen Gässchen und köstlichen Flammkuchen. Zum Abschluss ein festlicher Umzug der Weinköniginnen in Cochem.

Punkt 18 Uhr am Sonntag ging es ab nach Hause. 3 Tage, 25 Mädels, alle glücklich und zufrieden! Und nun freuen wir uns auf Bad Zwischenahn 2020 und hoffen, dass bis dahin alle gesund bleiben und wir wieder eine schöne Zeit miteinander verbringen können.

Manuela Kenn

Ausflug der Gruppe „Sport für Ältere“

Der diesjährige Ausflug fand am Freitag, 31. Mai, statt. Um 9.00 Uhr ging es bei schönem Wetter zunächst nach Kaiserswerth. Dort angekommen, begrüßte uns die Stadtführerin, um uns durch das beschauliche Städtchen zu führen und uns dabei Interessantes mitzuteilen.

Danach gingen wir im Lokal „Zum Einhorn“ lecker essen. Um 14.00 Uhr fuhren wir mit dem Schiff von Kaiserswerth nach Düsseldorf. Dort ging es zum Rheinturm, wo wir – durch einen Stromausfall etwas verspätet – die Aussicht bei Kaffee und Kuchen genießen durften. Um 18.00 Uhr fuhren wir gut gelaunt nach Oberhausen zurück. Ein toller Ausflug!

Birgit Tenhaven (Trainerin)

 

 

Stadtradeln 2019 und wir waren dabei

Zum ersten Mal haben wir an der Aktion unter unserem Vereinsnamen „DJK SG Tackenberg„ teilgenommen. Von den in unserer Stadt gemeldeten 68 Teams belegten wir den 40. Platz mit insgesamt 745 km. Für den Anfang ganz ordentlich, aber wir trainieren schon jetzt für das kommende Jahr um unsere Kilometerleistung zu steigern.

Seid ihr im nächsten Jahr auch dabei?

Über uns

Downloads

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!