12.09.2021 Reinigungseinsatz im Sterkrader Stadion

Nicht bei den Reinigungseinsätzen am Rhein waren Trainer und Vorstandsmitglieder unseres Vereins beteiligt, sondern im Sterkrader Stadion. Dort musste die Tribüne von Glasscherben, weggeworfenen Pappbechern, Zigarettenkippen und Müll befreit werden, da der Verein Ausrichter der Regionsmeisterschaft für die Klassen U14 und U16 ist. Da auch der Diskuswurf angeboten wird, erfolgte auch die Reparatur des Netzes. Dieser Wettkampf beginnt am Samstag, dem 18.9.21 um 10 Uhr.

Im Stadion gilt die 3G-Regel für die Teilnehmer, Betreuer und Besucher und Abstandspflicht..In den Innenräumen (z.B. Toiletten) ist eine FFP2- oder OP-Maske zu tragen, die Mund und Nase abdeckt.

Ellen Weber

02.10.2021 Einladung zum Werfertag

                                                                                   Einladung zum
                                                  SGT-Werfertag (vereinsintern)
                                                  am Samstag, den 02.10.2021 im Volkspark-Stadion Sterkrade
 
Veranstalter/Ausrichter:               DJK SG Tackenberg e.V.
Austragungsort:                                           Volkspark-Stadion Sterkrade (Es dürfen nur Spikes mit max. 6mm-Dornen benutzt werden!)
Wettbewerbe:                                              Kugel, Diskus, Speer, Hammer
                                                                    Jugend U 14 (M/W 12 und M/W 13), U 16 (M/W 14 und M/W 15) Jugend U 18, U 20
                                                                    Männer, Frauen und Altersklassen ab M/W30
 
Beginn:                                                        10.30 Uhr (= Start der ersten Disziplin; Ablaufplan wird nach Meldeeingang erstellt)
 
Meldungen:                                                  bis Sonntag, 26.09.2021 (Eingang) an:Sven Tenhaven, Im Handbachtal 80, 46147 Oberhausen oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                                                                    Bitte DLV-Vordruck nutzen oder folgende Angaben machen:
                                                                    (Verein; ab U14: Startpass-Nr.), Nachname, Vorname, Geschlecht, Jahrgang, Alterskl., Diszipl.
 
Auszeichnungen:                                       Urkunden für alle Teilnehmer.
 
Haftung:                                                     Für Schäden, Diebstähle und Unfälle wird keine Haftung übernommen.
Durchführung:                                            Die Veranstaltung ist beim Verband angemeldet und steht unter amtlicher
Aufsicht.                                                     Die Durchführung erfolgt gemäß IWR/nationalen Bestimmungen und DLO.
 
Vorgaben gemäß Corona-Schutzverordnung (Hygienekonzept):
Im Stadion gilt die 3G-Regel für den Zugang:
Teilnehmer, Betreuer und Besucher müssen
geimpft, genesen oder getestet (Bürgertest/Schnelltest) sein. Der Test darf max. 48 Stunden alt sein. Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung - gültig ab 28.08. 2021 - gelten schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.
Die erforderlichen Nachweise (Genesungsbescheinigung, Impfnachweis oder Testergebnis) sowie Identifikationsdokumente (z.B. Personalausweis) sind beim Betreten des Stadions bereitzuhalten.
Sollte eine Kontrolle der Zugangsvoraussetzungen an den Eingängen aus organisatorischen Gründen nicht erfolgen können, werden während der Veranstaltung stichprobenartige Kontrollen auf dem Gelände durchgeführt. Personen, die die erforderlichen Nachweise nicht erbringen können, dürfen das Gelände nicht betreten bzw. müssen es unverzüglich verlassen (§4 Abs. 5 CoronaSchVO).
Werden Daten für eine Kontaktverfolgung für das Gesundheitsamt erhoben, so werden diese nach 14 Tagen vernichtet.
 
In Innenräumen (z.B. Toiletten) ist eine FFP2- oder OP-Maske zu tragen, die Mund und Nase abdeckt.
Ebenfalls ist eine Maske zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen (die nicht zum eigenen Haushalt gehören) unterschritten wird.
Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen. (CoronaSchVO §3 Abs. 3)
 
Zutritt zu den Wettkampfstätten haben nur Teilnehmer/innen, Kampfrichter und offizielle Helfer.
 
Wettkampf-Geräte werden vom Veranstalter gestellt und die Kontaktflächen werden jeweils vor Nutzung desinfiziert. Alternativ können eigene Geräte genutzt werden.

Weiterlesen

19.09.2021 Einladung zur Vereinsmeisterschaft

                                                                               Einladung zu den
                                                 SGT-Vereinsmeisterschaften
                                                 am Sonntag, den 19.09.2021 im Volkspark-Stadion Sterkrade
 
Veranstalter/ Ausrichter:                             DJK SG Tackenberg e.V.
Austragungsort:                                         Volkspark-Stadion Sterkrade (Es dürfen nur Spikes mit max. 6mm-Dornen benutzt werden!)
Wettbewerbe:                                            KiLa-Disziplinen / Stadioncross (bis M/W 11), Dreikampf (ab M/W12 bis Senior/innen), 800m (ab M/W12 bis Senior/innen)
Beginn:                                                     11.00 Uhr KiLa/Stadioncross (bis M/W11)
                                                                 12.00 Uhr Dreikampf (ab M/W12)
                                         800m-Läufe im Anschluss an den Dreikampf
                                                                 (Zeiten oben = Start der ersten Disziplin; Ablaufplan wird vor Ort bekannt gegeben)
Meldungen:                                              vorzugsweise als Sammel-Meldung über die Trainer/innen oder bis Dienstag, 14.09.2021 (Eingang) an:
                                                                 Sven Tenhaven, Im Handbachtal 80, 46147 Oberhausen oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                                                                 Bitte DLV-Vordruck nutzen oder folgende Angaben machen:
                                                                 (Verein; ab U14: Startpass-Nr.), Nachname, Vorname, Geschlecht, Jahrgang, Alterskl., Diszipl.
Auszeichnungen:                                     Urkunden für alle Teilnehmer (Wertung bis U16 jahrgangsweise, darüber in Wettkampfklassen).
Die Veranstaltung ist nicht beim Verband angemeldet. Ergebnisse sind nicht bestenlistenfähig!
Handzeitnahme; keine elektronische Zeitnahme.
Haftung: Für Schäden, Diebstähle und Unfälle wird keine Haftung übernommen.
 
Vorgaben gemäß Corona-Schutzverordnung (Hygienekonzept):
Im Stadion gilt die 3G-Regel für den Zugang:
Teilnehmer, Betreuer und Besucher müssen
geimpft, genesen oder getestet (Bürgertest/Schnelltest) sein. Der Test darf max. 48 Stunden alt sein. Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung - gültig ab 28.08. 2021 - gelten schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.
Die erforderlichen Nachweise (Genesungsbescheinigung, Impfnachweis oder Testergebnis) sowie Identifikationsdokumente (z.B. Personalausweis) sind beim Betreten des Stadions bereitzuhalten.
Sollte eine Kontrolle der Zugangsvoraussetzungen an den Eingängen aus organisatorischen Gründen nicht erfolgen können, werden während der Veranstaltung stichprobenartige Kontrollen auf dem Gelände durchgeführt. Personen, die die erforderlichen Nachweise nicht erbringen können, dürfen das Gelände nicht betreten bzw. müssen es unverzüglich verlassen (§4 Abs. 5 CoronaSchVO).
Werden Daten für eine Kontaktverfolgung für das Gesundheitsamt erhoben, so werden diese nach 14 Tagen vernichtet.
 
In Innenräumen (z.B. Toiletten) ist eine FFP2- oder OP-Maske zu tragen, die Mund und Nase abdeckt.
Ebenfalls ist eine Maske zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen (die nicht zum eigenen Haushalt gehören) unterschritten wird.
Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen. (CoronaSchVO §3 Abs. 3)
 
Zutritt zu den Wettkampfstätten haben nur Teilnehmer/innen, Kampfrichter und offizielle Helfer.
Wettkampf-Geräte werden vom Veranstalter gestellt und die Kontaktflächen werden jeweils vor Nutzung desinfiziert. Alternativ können eigene Geräte genutzt werden.
 

Weiterlesen

24.08.2021 Die Glückssträhne reißt nicht ab

Erneut hatte Ellen Weber Glück. An der jährlich stattfindenden Verlosung der Firma 

                                                      Intersport        2021 Voswinkel Kopie kl     

und unterstützt von der WAZ nahm sie teil und konnte, zusammen mit zwei jungen Leichtathleten,

Lukas und Niklas Tewes, 16 Trikots im Centro Oberhausen in Empfang nehmen.

Ellen Weber

          20210824 172957 kl            20210824 172816 kl            20210824 173222 kl

22.08.2021 Yannick Smajlovic gab auf

Schmerzen am Schienbein und Training unter Coronabedingungen sind keine guten Voraussetzungen für einen Zehnkämpfer. Yannick Smajlovic versuchte es trotzdem bei den Deutschen Meisterschaften im Weseler Auestadion in der Klasse U18. Doch von Beginn an lief es nicht wie erhofft und er blieb unter seinen Möglichkeiten.

Über 100 m lief Yannick 11,89 sec und hatte beim Weitsprung zwar 3 gültige Versuche mit jeweils 1 cm Differenz und er landete bei 6,10 m. Auch beim Kugelstoßen gelang ihm nur eine Weite von 10,59 m. Zum Abschluss des ersten Wettkampftages lief er 54,34 sec über 400 m.

Der zweite Wettkampftag begann mit dem 110 m Hürdenlauf in 17,31 sec,, der Diskus landete bei 31,83 m und mit dem Stab überquerte er 3,40 m. Da die Schmerzen größer wurden verzichtete Yannick auf die zwei letzten Disziplinen, dem Speerwurf und dem 1.500 m Lauf.

Nun wird er vorläufig auf weitere Wettkämpfe verzichten müssen bis die Schmerzen am Bein geheilt sind.

 

Lukas Tewes erläuft 1. Platz beim EVO-Friedensdorf-Lauf

Am 20. Juni startete bei bestem Wetter der erste EVO-Friedensdorf-Lauf auf dem Gelände des Brammenrings. Läufer aus allen Altersklassen sind an dem Sonntag zusammengekommen, um für den guten Zweck zu laufen. Bei den Strecken 5km und 10 km für die Erwachsenen sowie dem 500m-Lauf für die Jahrgänge 2010 und jünger kamen 5.000 Euro zusammen, die Initiator Benedikt Strätling gerne dem Friedensdorf überreichte.

Für unseren Verein lief es aber auch sportlich sehr gut. Lukas Tewes (Jg 2013) lief in einer Zeit von 1:08 min auf der 500m-Strecke allen davon und belegte nicht nur in seiner Altersklasse den ersten Platz, sondern lag damit auch in der Gesamtwertung ganz vorne. Und auch sein Bruder Niklas konnte mit seinen 4 Jahren als jüngster Teilnehmer seine ersten Erfahrungen bei einem Lauf-Event sammeln und meisterte die 500m mit Bravour. Die nächste Läufergeneration der DJK SG Tackenberg steht also in den Startlöchern.

Karsten Tewes

Lukas und Niklas Tewes

Über uns

Downloads

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!