7. 05. 2022 Starker Saisonstart für Tackenberger Leichtathleten

Mit guten Platzierungen und einigen persönlichen Bestleistungen gingen Tackenberger Leichtathleten bei verschiedenenen Sportfesten an den Start. Besonders erfreulich – für alle Beteiligten – war dabei, dass die Wettkämpfe endlich wieder weitgehend frei von Corona-Maßnahmen abgehalten werden konnten.

Beim Maisportfest am 1.5.2022 in Moers traten die beiden U16-Athleten Felix Bergforth und Joshua Ingenwerth im Vierkampf an. Felix lief die 100 Meter in 13,64 Sekunden, erreichte im Weitsprung 4,93 Meter, hatte einen starken Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,61 Meter und schaffte im Kugelstoßen 10,27 Meter. Mit diesen Leistungen belegte er in der Vierkampfwertung mit 1.944 Punkten den zweiten Platz. Joshua Ingenwerth siegte im Vierkampf mit 2.066 Punkten und neuen persönlichen Bestleistungen von 12,25 s über 100 Meter sowie 1,55 Meter im Hochsprung, 5,48 Meter im Weitsprung und 9,65 Meter im Kugelstoßen.

Beim Springertag des USC Bochum am 6.5.2022 gingen ebenfalls Felix und Joshua an den Start. Felix übertraf mit 5,03 Meter endlich die angepeilte Fünf-Meter-Marke und erzielte damit erneut eine neue persönliche Bestleistung im Weitsprung; der Hochsprung war mit 1,55 Meter ordentlich. Joshua versuchte sich das erste Mal in einem Wettkampf im Stabhochsprung (unter erschwerten Bedingungen, da in den letzten 6 Wochen wegen fehlender Anlage im Stadion kein Training möglich war). Trotzdem zeigte er eine klasse Leistung und überzeugte mit klar übersprungenen 2,80 Meter.

Am 7.5.2022 starteten M20-Athletin Jule Goddinger und Joshua Ingenwerth beim 5. Novesia Sprintertag in Neuss. Jule war mit 14,23 Sekunden über 100 Meter nicht ganz glücklich, erreichte dann aber mit guten 28,78 Sekunden über die 200 Meter den achten Platz. Joshua lief zum ersten Mal die 80 Meter Hürden in einem Wettkampf, kam mit der Strecke gut klar und war mit der Zeit von 12,25 Sekunden sehr zufrieden.

Ralf Ingenwerth

Über uns

Downloads

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!